top of page
  • AutorenbildResoap

Einfacher, nachhaltiger, besser. Resoap!

Aktualisiert: 17. Sept. 2022

Der Resoap ist nicht einfach nur ein Seifenspender. Er ist ein wahres Herzensprojekt und unser Weg, einen kleinen Beitrag für ein umweltbewussteres Morgen zu leisten.


Wir möchten mit dem Resoap helfen, dass die Verwendung von umweltschädlicherer Flüssigseife ein Ende findet.

Wir Deutschen verbrauchen jedes Jahr hunderttausende Liter Flüssigseife. Oft ist uns dabei gar nicht bewusst, wie viel wir unserer Umwelt damit zumuten.

Denn während der Produktion der Flüssigseife entsteht meistens viel Mikroplastik. Nicht nur das – auch die eingesetzten Konservierungsstoffe, Sulfate und Weichmacher geraten direkt in unser Abwassersystem.


Das macht den Resoap so besonders. Denn im Resoap steckt nur ein Stück fester Seife, mehr braucht es nicht. Dabei kommt uns natürlich nur die beste Seife in die Tüte, beziehungsweise den Resoap.

Nach langer Recherche haben wir einen alteingesessenen, traditionell arbeitenden Seifenhersteller hier in Deutschland gefunden, der die Resoap Seife herstellen kann. Im Unterschied zu den meisten anderen verwendet dieser, statt umweltschädlichem Palmöl, dermatologisch wertvolles, griechisches Olivenöl aus biologischem Anbau.


Daraus werden schonend die Seifennudeln gepresst und mit natürlichen Aromastoffen, wie zum Beispiel Honig oder Lavendel, vermischt.

Zum Schluss wird die aromatisierte Rohseife in die Resoapform gepresst und mehr braucht es nicht! Keine Weichmacher, keine schädlichen Konservierungsstoffe, keine hormonell wirksamen Zusatzstoffe. Biologisch und dermatologisch wertvoll. Und durch die Zusammenarbeit mit dem deutschen Seifenhersteller können wir außerdem unsere Transportwege so kurz wie möglich halten.


Aber nicht nur in der Seifenproduktion zeigt sich unser Nachhaltigkeitsanspruch. Auch der Resoap selber wurde in jedem Schritt, bis er bei dir vor der Haustüre liegt, für unsere Umwelt optimiert.

Fangen wir ganz vorne an. Das Design kommt mit nur zwei beweglichen Teilen aus – gefertigt aus extra gehärtetem und recycelbarem ABS-Kunststoff. Dadurch garantiert der Resoap eine vergleichsfreie Langlebigkeit.

Wir wollen das Gegenteil eines Wegwerfproduktes erschaffen, eine Konstruktion die dein Bad jahrelang, oder wahrscheinlich eher Jahrzehnte lang, bereichert. Das zeigt sich auch in der Wahl des Materials.

Der Resoap Seifenspender besteht zu beinahe 100% aus hochwertigem, recyceltem ABS-Kunststoff. Dieser ist nahtlos in die Recycelingkette eingebunden und kann vollständig wiederverwertet werden.


Wenn wir schon bei der Produktion sind, die findet übrigens vollständig im Ländle statt, genauso wie auch die Montage. Wir haben uns bewusst dagegen entschieden, eine billige Auslandproduktion zu beauftragen und wollen auch in Zukunft alles in der Heimat produzieren.

So wandert der Resoap nicht um die halbe Welt um ein paar Cent zu sparen, sondern kommt aus dem Schwabenländle direkt zu dir. Darüber hinaus entstehen beim Transport von Festseife durch die höhere Dichte bis zu 95% weniger Co2 Emissionen!


Beim Thema Versand ist es uns außerdem wichtig, auf das ganze Mikro- und Verpackungsplastik zu verzichten. Für die Verpackung des Resoap wird kein Gramm Plastik verwendet, wir verpacken ausschließlich in wiederverwertbarem Karton!

Und auch die Seifenblöcke verpacken wir ausschließlich in Karton. Anders wie die Flüssige Alternative, die meistens in beschichtetem Plastik verpackt werden muss, welches nicht einmal recycelt werden kann und nach Benutzung einfach weggeworfen wird.


Deshalb sind wir so stolz auf unseren Resoap. Wir freuen uns auf deine Fragen, Rückmeldung und Meinung, besucht uns dafür doch am besten mal auf Instagram.

Danke für deinen Besuch!


Gruß

Bernd und Luca







87 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page